Dominikanische Republik

Zwar werden bereits seit sehr langer Zeit Tabake in der Dominikanischen Republik angebaut, Cigarren stellt man dort aber erst seit den frühen 70ern des 20. Jahrhunderts her.
Auf der Ostseite Haitis gelegen, verfügt die Insel über die nahezu gleichen klimatischen Voraussetzungen und Böden wie Kuba. Einem Vergleich mit den echten Havannas halten die dort produzierten Cigarren durchaus stand. Sie haben einen weniger vollen Körper als die kubanischen Produkte, dafür aber ein differenzierteres Aroma. Während der dominikanische Tabak vorwiegend als Einlage verwendet wird, importiert man Um- und Deckblatt häufig aus Ländern wie Brasilien, Ecuador, Honduras, Kamerun oder Connecticut in den USA. Angebaut werden in der Dominikanischen Republik vor allem zwei Sorten von Tabak: Piloto Cubano und Olor – der eine kräftiger, der andere leichter.

Eine Auswahl aus unserem Sortiment finden Sie auch in unserem Online-Shop.