Aufbewahrung

Bestes Klima für die Cigarre

Cigarren sind sensible, anspruchsvolle Naturprodukte und sollten deshalb stets beim Fachhändler gekauft werden, da unsachgemäße Behandlung auf dem Weg von der Herstellung bis zum Verkauf viel Schaden anrichten kann. Idealerweise werden Importen aus der Karibik bei 70 bis 75 Prozent relativer Luftfeuchtigkeit gelagert, Sumatras bei 60 Prozent. Dazu eine Temperatur von 18° Celsius – und höchstmöglicher Genuss ist gewährleistet. 

Die optimale Lagerung gewährleistet ein spezieller Humidor, wie man ihn in allen Größen und Ausführungen bekommen kann. 

Auch beim Transport sollte man Vorsicht walten lassen, da jede Beschädigung den Genuss vermindert. Zur sicheren Aufbewahrung eignen sich die Originalkisten oder Einzelverpackungen, die beim Fachhändler erhältlich sind. Gut geschützt sind lose Cigarren in Etuis in der zum Format passenden Größe.

Auf den folgenden Seiten werden Tabakwaren und alkoholische Getränke beworben und zum Verkauf angeboten.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Ja Nein